0
0,00  0 Produkte

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ich bin nicht geschäftstüchtig

Eine ehrliche Reflexion

Als Selbstständiger steht oft der Umsatz im Vordergrund. Doch immer wieder erwische ich mich dabei, dass ich andere Prioritäten setze.

Ein Beispiel dafür ist Marion, eine Kundin, die sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten wollte. Sie buchte mein komplettes Vorbereitungs-Paket und freute sich auf unseren Termin.

Als sie mir die Einladung zum Gespräch weiterleitete, konnte ich zwischen den Zeilen herauslesen, dass dieses Gespräch anders verlaufen würde als normale Vorstellungsgespräche.

Hol dir deinen kostenlosen Bewerbungstracker!

Erhalte regelmäßige Profi-Tipps und den Bewerbungstracker als Dankeschön. Jetzt abonnieren!

Ich wusste, dass die Vorbereitung, die ich ihr bieten konnte, ihr für genau dieses Gespräch nicht helfen würde. Doch meine Kundin wusste das nicht.

Wenn sie den Termin bei mir wahrnimmt, dann würde sie mit einem guten Gefühl in das Gespräch gehen und mir hinterher berichten, dass alles ganz anders gekommen ist. Und ich würde sowas sagen wie "Schade, das ist ja ärgerlich."

Also, was mache ich?

Ich schrieb ihr eine ehrliche E-Mail und erklärte, warum meine Vorbereitung für diesen speziellen Termin nicht nützlich wäre und was sie stattdessen tun könnte – ganz allein und ohne meine Hilfe.

Ich bot ihr an, den Termin zu stornieren, und natürlich tat sie das. Dadurch verlor ich wertvolle Einnahmen, besonders in einem Monat, in dem ich drei Wochen krank war und bereits einen massiven Verdienstausfall hatte.

Kurzfristig schmerzhaft, aber langfristig ...

Bin ich deswegen wirklich nicht geschäftstüchtig? Überhaupt nicht!

Von Tag 1 meiner Selbstständigkeit an habe ich mir ein Motto gegeben: "Arbeite immer so, als ob du das Geld nicht brauchst." Diese Philosophie hat dazu geführt, dass ich meinen Kunden gegenüber immer ehrlich war.

Kurzfristig mag das nicht schlau erscheinen, aber langfristig zahlt es sich aus.

Viele der Menschen, denen ich so offen begegnet bin, sind später zu mir zurückgekommen. Sie haben mich in ihrem Freundeskreis weiterempfohlen, nicht nur wegen meiner fachlichen Kompetenz, sondern genau wegen dieser Ehrlichkeit:

"Der verkauft dir nichts, was du nicht brauchst."

Durch diese ehrliche Kommunikation habe ich langfristig deutlich mehr eingenommen.

Indem ich den Menschen zeige, dass ich ihre besten Interessen im Blick habe, baue ich eine loyale Kundenbasis auf, die weit wertvoller ist als kurzfristige Gewinne.

Ehrlichkeit als Erfolgsstrategie

Als Selbstständiger mag es verlockend sein, jeden Auftrag anzunehmen und jedes Geschäft abzuschließen. Doch meine Erfahrung zeigt, dass Ehrlichkeit und Offenheit der Schlüssel zu langfristigem Erfolg sind.

Ich ermutige alle Selbstständigen und Unternehmer, sich nicht von kurzfristigen Gewinnen blenden zu lassen, sondern stets das Vertrauen und die Zufriedenheit ihrer Kunden in den Vordergrund zu stellen.

Ehrlichkeit zahlt sich aus – nicht nur moralisch, sondern auch finanziell.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich - du hast eine Email von mir erhalten!

Mein Geschenk für deinen Traumjob!

Bereit, Deine Bewerbungen auf das nächste Level zu heben? Mein Newsletter ist Dein Geheimrezept für den Erfolg.

Du erhältst regelmäßig professionelle Tipps und Einblicke, die Dich wirklich weiterbringen. Und als kleines Dankeschön schenke ich Dir meinen Bewerbungs-Tracker – Dein persönlicher Assistent, der Dir hilft, den Überblick zu bewahren und bei jedem Schritt selbstsicher zu sein.

Lass uns gemeinsam den Weg zu Deinem Traumjob ebnen. Jetzt anmelden!

cart